smart ready to Services

ready to ohne eigenen smart testen.

Bewerben Sie sich für eine kostenlose Testfahrt und erleben Sie die vielen Vorteile der ready to-Services.

Mehr

Kostenlose Nachrüstung Ihres smart.

Lassen Sie Ihren smart im Rahmen der Testphase von uns nachrüsten - natürlich kostenlos. Danach stehen Ihnen alle ready to-Services zur Verfügung.

Mehr

Was ist smart ready to?

Ihr smart wird zum Connected Car

Ihr smart wird zum Connected Car.

Mit smart ready to geht Ihr smart online und wird zum connected car - mit bequemen digitalen Funktionen und innovativen Services

Connectivity Box

Die Connectivity Box.

Die Technik dahinter: Die Connectivity Box hinter der Windschutzscheibe. Sie verbindet Ihren smart mit dem Mobilfunknetz.

smart „ready to“-App

Die smart ready to App.

Mit der smart ready to-App haben Sie die volle Kontrolle über Ihren smart und können bereits verfügbare und zukünftige Services nutzen.

Innovative Services

Innovative Services.

Nutzen Sie Ihren Kofferraum als Lieferadresse oder teilen Sie Ihren smart mit Freunden und Kollegen.


Die Vorteile eines Connected Car.

smart ready to Services
smart ready to Services
smart ready to Services
smart ready to Services


Als smart Fahrer ready to ganz einfach erleben:

Ihren smart finden

PLZ eingeben.

Im ersten Schritt können Sie überprüfen, ob die smart ready to-Services in Ihrem Postleitzahlbereich verfügbar sind.

Öffnen und Schließen per App

Überprüfung Ihres smart Modells.

Anschließend erfahren Sie, ob Ihr smart Modell für die ready to-Services nachgerüstet werden kann.

Tank- und Batteriestatus anzeigen

Rückruf durch unser Callcenter.

Unser Callcenter meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen, um alle Einzelheiten zum möglichen Umbau persönlich mit Ihnen zu klären.

Innovative Dienste nutzen

Umbau beim Händler.

Anschließend wird die Connectivity Box kostenfrei in Ihrem smart verbaut. Daraufhin stehen Ihnen die ready to-Services vollumfänglich zur Verfügung.


Häufig gestellte Fragen.

Wer kann am Test teilnehmen?

Interessierte können sich seit September 2016 auf https://www.smart.com/de/de/index/smart-ready-to/services.html für die Teilnahme bewerben. Potentielle Tester müssen in einer der teilnehmenden Städte wohnen sowie entweder einen aktuellen smart fortwo (C453), ein smart fortwo cabrio (A453), einen smart forfour (W453), jeweils mit Media-System und produziert ab Mai 2015 oder einen smart fortwo der letzten Modellgeneration (C451) fahren.

In welchen Städten werden die smart ready to-Services angeboten?

Aktuell läuft die Testphase in Stuttgart, Köln, Bonn, München, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Weitere Städte werden folgen.

Wie genau wird mein smart beim Händler nachgerüstet?

Die Connectivity Box wird hinter der Frontscheibe angebracht. Diese fungiert als Empfänger und kann über Ihr Smartphone angesteuert werden. So haben Sie Zugriff auf viele Dienste, wie Ortungsfunktion, Tankanzeige oder die Services smart „ready to drop“, „ready to share“ und viele mehr.


Sicherheit großgeschrieben.

smart ready to Services

Mit smart ready to haben Sie per Smartphone Zugriff auf Ihren smart und auf innovative Zusatzdienste. Um Ihre Daten und Ihren smart zu schützen, haben wir umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Zudem haben wir mit unserem Partner HDI ein Paket geschnürt, mit dem Sie während der ready to Testphase ohne Zusatzkosten abgesichert sind.


smart ready to Services

ready to ohne eigenen smart testen.

Bewerben Sie sich für eine kostenlose Testfahrt und erleben Sie die vielen Vorteile der ready to-Services.

Mehr

Kostenlose Nachrüstung Ihres smart.

Lassen Sie Ihren smart im Rahmen der Testphase von uns nachrüsten - natürlich kostenlos. Danach stehen Ihnen alle ready to-Services zur Verfügung.

Mehr

Datenschutzhinweise & Nutzungsbedingungen

Hier finden Sie Informationen zu den Datenschutzhinweisen und zum Umgang mit personenbezogenen Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens für die Testphase von smart „ready to share“ sowie allgemeine Nutzungsbedingungen und besondere Nutzungsbedingungen für die Testphase von smart „ready to share“ und smart „ready to drop“